Die Vorarbeiten für den Bau des Lärmschutzes entlang der Nordbahn an der Löhner Straße in Gohfeld haben begonnen. - © Ulf Hanke
Die Vorarbeiten für den Bau des Lärmschutzes entlang der Nordbahn an der Löhner Straße in Gohfeld haben begonnen. | © Ulf Hanke
NW Plus Logo Löhne

Baubeginn: Lärmschutz an der Nordbahn kommt

Arbeiter suchen im Bahndamm nach Kabelkanälen. Sie bereiten den Baugrund für die Schallschutzwände vor. Ab Januar wird's richtig laut.

Ulf Hanke

Löhne. Die Anwohner der Eisenbahn in Löhne bekommen erstmals in 174 Jahren Köln-Mindener Eisenbahnstrecke einen Schallschutz. Beschlossen hat das der Bundestag im Jahr 1998. In dieser Woche haben Arbeiter im Auftrag der Deutschen Bahn mit ersten Vorarbeiten für den Aufbau der Lärmschutzwände zur Löhner Straße im Grenzgebiet zu Bad Oeynhausen begonnen. 2024 soll dann der erste Bauabschnitt fertig werden. Die Arbeiter suchen mit Spaten, Spitzhacke und Schippe nach Kabeln im Bahndamm, wo künftig die Fundamente für die Lärmschutzwand stehen sollen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema