Die Werre aus der Luft. Rechts im Bild sind die Schwarzbauten in Ufernähe zu sehen. Sie müssen bis Ende 2023 abgerissen sein. - © Jens Reddeker
Die Werre aus der Luft. Rechts im Bild sind die Schwarzbauten in Ufernähe zu sehen. Sie müssen bis Ende 2023 abgerissen sein. | © Jens Reddeker
NW Plus Logo Löhne

Städtebauprojekte werden teurer - hier wird jetzt gespart

Einige Vorhaben in der Löhner Innenstadt haben an Umfang gewonnen und kosten mehr. Bei anderen werden Abstriche gemacht. Was unterm Strich rauskommt.

Judith Gladow

Löhne. In Löhne soll sich in den nächsten Jahren viel verändern. Werreauen-Park, Bahnhofsgebäude und die Verbindung dieser beiden zentralen Positionen - im Herzen von Löhne soll die Stadtentwicklung vorangetrieben werden. Das alles ist Teil des integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzepts (ISEK) für die Innenstadt und wird gefördert. Die letzte Fassung des Konzepts von 2019 war nicht mehr auf dem aktuellen Stand, weswegen der Planungs- und Umweltausschuss nun eine Ergänzung auf dem Tisch hatte. Dabei geht es um die Kosten...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema