Wie sich die mögliche Übernahme des Unternehmens auf den Standort Löhne auswirkt, ist unklar. - © Susanne Barth
Wie sich die mögliche Übernahme des Unternehmens auf den Standort Löhne auswirkt, ist unklar. | © Susanne Barth

NW Plus Logo Löhne Übernahme: Wie geht es bei Mineralwasserhersteller Hansa-Heemann weiter?

Nach der geplanten Übernahme durch die Refresco-Group ist unklar, wie sich dieser Schritt auf den Löhner Standort des Mineralwasserherstellers auswirkt.

Dirk Windmöller

Löhne. Im Juni wurde bekannt, dass die Hansa-Heemann-AG von der Refresco-Group übernommen werden soll. Noch ist die Entscheidung nicht endgültig gefallen, weil das Bundeskartellamt die Übernahme genehmigen muss. Wenig konkret sind auch die Aussagen aus der Hansa-Heemann-Zentrale, wie sich der Standort Löhne weiter entwickeln soll. Es gibt allerdings ein Statement zum Erhalt der Hansa-Heemann-Standorte. Die zuständige Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten macht sich trotzdem Sorgen.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema