Die Organisatoren Dirk Markgraf, Matthias Rahe, Jürgen Schwartz, Christian Redeker und Egon Schewe (v.l.) freuen sich, die Veranstaltung mit Esther Bejarano endlich nachholen zu können. - © Sara Mattana
Die Organisatoren Dirk Markgraf, Matthias Rahe, Jürgen Schwartz, Christian Redeker und Egon Schewe (v.l.) freuen sich, die Veranstaltung mit Esther Bejarano endlich nachholen zu können. | © Sara Mattana
NW Plus Logo Löhne

Auschwitz-Überlebende Esther Bejarano kommt nach Löhne

Für die Veranstaltung in der Werretalhalle sind nur noch Restkarten erhältlich. Die 96-jährige Zeitzeugin wird aus ihrem Leben berichten und mit der "Microphone Mafia" musizieren.

Sara Mattana

Löhne. Esther Bejarano hat Auschwitz überlebt. Nun steht sie regelmäßig auf der Bühne - und das mit 96 Jahren. Nun wird sie am Montag, 28. Juni, ab 19 Uhr in der Werretalhalle auftreten - eine Veranstaltung, die eigentlich schon im November stattfinden sollte. "Wir freuen uns deshalb riesig, dass es jetzt doch noch klappen kann", sagt Christian Redeker vom Kinder- und Jugendzentrum Riff, das die Veranstaltung mit organisiert. Er hofft, dass auch viele junge Menschen die Gelegenheit nutzen - denn was die Zeitzeugin zu berichten hat, gehe weit über den Inhalt der Geschichtsbücher hinaus...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema