Dass die Kitas wieder öffnen freut die Erzieherinnen. Allerdings sorgt die Form der Öffnung nach ihrer Überzeugung für Probleme. - © Pixabay
Dass die Kitas wieder öffnen freut die Erzieherinnen. Allerdings sorgt die Form der Öffnung nach ihrer Überzeugung für Probleme. | © Pixabay
NW Plus Logo Löhne

Erzieherinnen sorgen sich um ihre Sicherheit

Nach der Öffnung der Kitas atmen Eltern und Kinder auf. Und auch Erzieherinnen freuen sich eigentlich, dass sie wieder richtig arbeiten können. Verschiedene Probleme trüben allerdings die Freude.

Dirk Windmöller

Löhne. Mit Einladungen ist das so eine Sache, besonders wenn sie im Namen anderer ausgesprochen werden. So werden sich wohl auch viele Erzieherinnen Ende Februar gefühlt haben. Da sprach NRW-Familienminister Joachim Stamp eine "herzliche Einladung" an alle Eltern aus, ihre Kinder ab dem 22. Februar wieder in die Kitas zu bringen. Bei manchen Erzieherinnen hält sich die Begeisterung in Grenzen. Nicht, dass sie nicht gerne wieder für die Kinder da sein möchten. Unter den gegenwärtigen Bedingungen machen sie sich große Sorgen um ihre Sicherheit...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG