Das betroffene Appartement im Café Wien ist komplett ausgebrannt. - © Felix Eisele
Das betroffene Appartement im Café Wien ist komplett ausgebrannt. | © Felix Eisele
NW Plus Logo Löhne

Keine Hinweise auf Brandstiftung am Café Wien

Bei ihrer Begutachtung des ausgebrannten Appartements im Löhner Bordell sind die Sachverständigen bislang nicht fündig geworden. Die Ermittlungen dauern aber noch an.

Felix Eisele

Löhne. Auf der Suche nach dem Brand-Auslöser im Café Wien vom vergangenen Donnerstagabend können die Ermittler vorerst noch keine Erfolge verbuchen. Wie Polizeisprecherin Simone Lah-Schnier auf Nachfrage von nw.de mitteilt, ist die Spurensuche noch nicht abgeschlossen. Zwar wurde das Etablissement noch am Abend des Feuers von der Kriminalpolizei begutachtet, die Brandsachverständigen aber konnten erst einige Tage später ihre Arbeit aufnehmen. "Nach ersten Erkenntnissen liegen bislang keine Hinweise auf Brandstiftung vor", sagt Lah-Schnier. Die Ermittlungen dauerten aber an...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG