0
Am 10. Dezember 2020 brennt die Tennishalle Im Dall lichterloh. Auch die auf 10.000 Euro bezifferten Materialien des Tennisclubs wurden dabei komplett vernichtet. - © Susanne Barth
Am 10. Dezember 2020 brennt die Tennishalle Im Dall lichterloh. Auch die auf 10.000 Euro bezifferten Materialien des Tennisclubs wurden dabei komplett vernichtet. | © Susanne Barth
Löhne

Nach Hallenbrand: Tennisclub Rot-Weiß startet Crowdfunding-Aktion

Im Dezember haben Dacharbeiten das größte Feuer des Jahres in Löhne ausgelöst. Auch das komplette Equipment des Vereins ist dabei verbrannt. Damit gehen Existenzen in Flammen auf, sagt der Vorsitzende.

Susanne Barth
06.02.2021 | Stand 05.02.2021, 15:27 Uhr

Löhne. Tennisbälle, Schläger, Netze für Kinder, aber auch Materialien zur Orientierungshilfe für blinde und sehbehinderte Spieler: All das lagerte in der Tennishalle Im Dall in mehreren Kisten. Der Tennisclub Rot-Weiß hat seit September 2020 wieder hier gespielt, bis erst Corona und dann der Brand den Betrieb lahm legte. Lichterloh ging die Halle am 10. Dezember in Flammen auf. Nicht nur das Gebäude wird komplett zerstört, auch Vereinsmaterialien im Wert von mehreren tausend Euro.

Mehr zum Thema