Die Klassenräume bleiben leer. Bis Ende Januar müssen die Schüler zu Hause lernen. - © Symbolbild Pixabay
Die Klassenräume bleiben leer. Bis Ende Januar müssen die Schüler zu Hause lernen. | © Symbolbild Pixabay
NW Plus Logo Löhne

Löhner Schulen bleiben geschlossen: Im Januar nur noch Distanzunterricht

Eine Schule ohne Schüler: Die Verlängerung des Lockdowns hat Konsequenzen für den Unterricht. Vom eigenen Schreibtisch aus muss nun gelernt werden. Damit das klappt, muss die Technik einwandfrei laufen.

Susanne Barth

Löhne. Die Verlängerung des Lockdowns hat auch Konsequenzen für die 4.182 Löhner Schülerinnen und Schüler. Die Schulen bleiben geschlossen. Die Ferien werden aber nicht verlängert. Mit Distanzunterricht soll Mathe, Englisch und Bio ab Montag weiter gelernt werden. Damit das klappt, muss die Technik mitspielen, sonst platzt die Blase schnell. Das Abitur ist für Lara Hus greifbar nah. Sie steht zwiegespalten zum Distanzunterricht. "Man sieht die hohen Zahlen und weiß, dass es besser ist, nicht in die Schule zu gehen. Aber in ein paar Monaten schreiben wir das Abi...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG