Marc Finke (v.l.), Paul Urban und Oliver Ruch zu Beginn Streife vor dem Rossmann-Gebäude. - © Dirk Windmöller
Marc Finke (v.l.), Paul Urban und Oliver Ruch zu Beginn Streife vor dem Rossmann-Gebäude. | © Dirk Windmöller
NW Plus Logo Löhne

Mit dem Ordnungsamt auf Coronastreife durch Löhne

Die NW ist mit drei Männern des Ordnungsamts in der Stadt unterwegs und erfährt, dass ein Menü bei McDonalds auch mehr als 250 Euro kosten kann. Gottesdienste sind noch teurer.

Dirk Windmöller

Löhne. Der Mann steht mit einer Tüte vor dem Pfandautomaten im kleinen Nebenraum des Lidl-Marktes am Findeisenplatz. Und er hat etwas vergessen. Vor der Pandemie wäre diese Szene etwa so interessant gewesen, wie der berühmte Sack Reis, der in China umfällt. Jetzt ist es anders. Dem Mann fehlt die Maske im Gesicht. Ein Grund für die Männer des Ordnungsamts, den Herrn anzusprechen, weil er gegen die Coronaschutzverordnung verstößt. An diesem Abend ist Ordnungsamtsleiter Paul Urban gemeinsam mit seinen Kollegen Oliver Ruch und Marc Finke unterwegs...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG