Am Vatertag entdeckte der 35-jährige Mountainbiker im Wiehengebirge diese massive Absperrung zwischen zwei Bäumen. Das Hindernis wurde mit Absperrband der Polizei markiert. - © Jörg Stuke
Am Vatertag entdeckte der 35-jährige Mountainbiker im Wiehengebirge diese massive Absperrung zwischen zwei Bäumen. Das Hindernis wurde mit Absperrband der Polizei markiert. | © Jörg Stuke

NW Plus Logo Bad Oeynhausen Fallen für Mountainbiker: Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen ein

Am Vatertag hatte ein 35-jähriger Mountainbiker die Polizei alarmiert und Anzeige erstattet. Der Löhner hatte Drahtseilfallen im Wiehengbirge entdeckt.

Nicole Bliesener

Bad Oeynhausen. Weil er im Wiehengebirge in Bergkirchen zwischen Bäumen gespannte Drahtseile und ein massives Absperrgitter entdeckt hatte, hatte ein 35-jähriger Löhner die Polizei alarmiert und Anzeige erstattet -  nw.de berichtete mehrfach. Der Mann war am Vatertag (21. Mai 2020) mit seinem Mountainbike im Berg unterwegs gewesen, als er die "Fallen" entdeckte. Die hinzugerufenen Beamten sicherten die Gefahrenstelle mit Flatterband und leiteten Ermittlungen gegen unbekannt ein...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group