Das Luftbild zeigt den Gebäudekomplex von Nolte-Küchen. Rechts ism Bild ist die Baustelle für den Anbau zu sehen. Der schließt sich ans Nolte-Forum an. - © Nolte-Küchen
Das Luftbild zeigt den Gebäudekomplex von Nolte-Küchen. Rechts ism Bild ist die Baustelle für den Anbau zu sehen. Der schließt sich ans Nolte-Forum an. | © Nolte-Küchen
NW Plus Logo Löhne

Nolte-Küchen investiert Millionen in neue Ausstellungsfläche

Löhnes größter Arbeitgeber vergrößert durch einen Anbau seine Ausstellungsfläche. Sie soll 2021 fertig sein. Wie Nolte durch die Coronakrise kommt, haben wir den Geschäftsführer gefragt.

Dirk Windmöller

Löhne. Eckhard Wefing, Geschäftsführer von Nolte-Küchen, blickt aus dem Fenster in einem Besprechungsraum. Keine hundert Meter entfernt wächst eine Millioneninvestition aus der Erde. Mitten in der Coronakrise erweitert Löhnes größter Arbeitgeber sein Kundenzentrum inklusive Ausstellung um 3.800 Quadratmeter. Und so ist die Hausmesse, die am kommenden Samstag beginnt, für die Kunden die letzte Präsentation der Neuheiten im alten Gebäude. Die Erweiterung schließt sich direkt an das vorhandene Kundenzentrum an. Dort wird die neue Ausstellung die Hauptrolle spielen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG