0
Teamarbeit: Viele fassten bei der Roggenernte des Vereins "Vom Korn zum Brot" mit an. - © Sandra C. Siegemund
Teamarbeit: Viele fassten bei der Roggenernte des Vereins "Vom Korn zum Brot" mit an. | © Sandra C. Siegemund

Löhne Löhner Verein betreibt Feldarbeit wie anno dazumal

Mit einem historischen Mähbinder erntet der Verein „Vom Korn zum Brot“ Roggen. Die Garben kommen mit zur Rürupsmühle, um dort bei Veranstaltungen zu zeigen, wie aus Getreide Brot wird.

Sandra C. Siegemund
02.08.2020 | Stand 01.08.2020, 16:18 Uhr

Löhne. In stetem Rhythmus fallen die fertig gebundenen Garben vom Mähbinder, während Karl-Heinz Baumann den grünen Deutz D15 am Roggenfeld entlang steuert. Der Exteraner Landwirt hat sowohl seinen 15 PS starken Traktor als auch sein Roggenfeld für die Ernte des Löhner Vereins „Vom Korn zum Brot“ zur Verfügung gestellt. Später soll das Getreide in der Rürupsmühle verarbeitet werden.

realisiert durch evolver group