In vielen Städten setzen sich Menschen für Flüchtlinge ein. Dieses Foto entstand bei einer Seebrücken-Demonstration in auf dem Bielefelder Jahnplatz. - © Oliver Krato
In vielen Städten setzen sich Menschen für Flüchtlinge ein. Dieses Foto entstand bei einer Seebrücken-Demonstration in auf dem Bielefelder Jahnplatz. | © Oliver Krato

NW Plus Logo Löhne Löhne will sicherer Hafen für Flüchtlinge sein

Im Rat wurde ein entsprechender Antrag der Linken angenommen. Es könnte allerdings ein Problem mit dem Wohnraum für zusätzliche Flüchtlinge in Löhne geben.

Dirk Windmöller

Löhne. Die Stadt will ein sicherer Hafen für Flüchtlinge sein. Mit den Stimmen von SPD, Grünen und FDP wurde ein entsprechender Antrag der Linken im Rat verabschiedet. Zahlreiche Städte beteiligen sich an der Aktion, die im Juni 2019 initiiert wurde. Dazu gehört auch Herford. Ziel ist, im Rahmen der sogenannten "Seebrücke schafft sichere Häfen", aus Seenot gerettete Flüchtlinge zusätzlich aufzunehmen. Für den Antrag der Linken gab es zwar eine deutliche Mehrheit. Allerdings könnte es ein Problem beim Wohnraum für Flüchtlinge geben...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group