0
Anthea Moschner (l.) im dichten Gespräch mit ihrem Team. - © Ulf Hanke
Anthea Moschner (l.) im dichten Gespräch mit ihrem Team. | © Ulf Hanke

Löhne Eine Frage konnte beim NW-Pubquiz niemand beantworten

Die zweite Auflage des Kneipenrätsels der Neuen Westfälischen bringt die 20 Teams ordentlich ins Schwitzen. Die Gewinner liegen ganz dicht beieinander. Nur ein Punkt mehr bringt die Entscheidung.

Susanne Barth
14.02.2020 | Stand 14.02.2020, 11:03 Uhr

Löhne. Kniffliger als bei der Premiere war das zweite Kneipenquiz im Alten Wartesaal allemal. Die Höchstpunktzahl wurde diesmal nicht geknackt. Bei einer Frage kamen sogar alle Teams ins Straucheln. Und um ehrlich zu sein, auch Dirk Windmöller, Felix Eisele, Ulf Hanke und Susanne Barth, die die 30 Fragen für den Quizabend vorbereitet haben, hatten vorab von einem Kronrand noch nie gehört.

realisiert durch evolver group