0
Der Bürgermeister hofft, dass in diesem Sommer das Wasser nicht knapp wird. - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Der Bürgermeister hofft, dass in diesem Sommer das Wasser nicht knapp wird. | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp

Löhne Wie Löhne versucht, eine weitere Wasserkrise im Sommer abzuwenden

Bürgermeister Bernd Poggemöller hofft, dass es in diesem Jahr nicht zu extremen Wasserengpässen kommen wird. Dafür nennt er einige Gründe.

Dirk Windmöller Dirk Windmöller
14.01.2020 | Stand 13.01.2020, 17:52 Uhr

Löhne.2018 und 2019 gab es in Löhne und Bad Oeynhausen in den heißen und trockenen Sommern extreme Probleme mit der Wasserversorgung. Eine Konsequenz daraus ist der Neubau eines Hochbehälters in Bergkirchen. „Da ist in den nächsten Wochen der erste Spatenstich geplant", sagte Bürgermeister Bernd Poggemöller im Gespräch mit nw.de. Er ist auch Geschäftsführer das Wasserbeschaffungsverbandes am Wiehen.

realisiert durch evolver group