0
Flatterband am Grabstein: Weil Teile des Daches von der Martin-Luther-Kirche in Löhne-Ort heruntergefallen sind, ist der Bereich rundherum abgesperrt. - © Ulf Hanke
Flatterband am Grabstein: Weil Teile des Daches von der Martin-Luther-Kirche in Löhne-Ort heruntergefallen sind, ist der Bereich rundherum abgesperrt. | © Ulf Hanke

Löhne Das Dach der Martin-Luther-Kirche in Löhne-Ort bröckelt

Weil eine Schindel auf dem Gehweg zerschellt ist, hat die Kirche den Kirchhof mit Flatterband teilweise gesperrt. Die Gemeinde plant die Sanierung seit längerem

Ulf Hanke
09.11.2019 | Stand 08.11.2019, 20:10 Uhr

Löhne. Kurz vor Martin Luthers Geburtstag am Sonntag ist eine Schindel vom Dach der Martin-Luther-Kirche in Löhne-Ort gefallen und auf dem Gehweg zerschellt. Die evangelische Kirchengemeinde hat deshalb den Kirchhof links und rechts vom Haupteingang vorsichtshalber mit Flatterband gesperrt. Das rot-weiße Plastikband ist auf der einen Seite an alten Grabsteinen befestigt, die auf dem Kirchhof stehen.

realisiert durch evolver group