0
Haben einen wichtigen Teil zur Veranstaltung beigetragen: Anja Backheuer (v. l.), Jana Rothenroth, Melissa Karaca, Katharina Vorderbrügge, Aylin Ipek, Nihan, Sarah Hackländer, Bernd Poggemöller, Liv Anna Freier, Alexander Tigges, Lea Wall und Pauline Baran. - © Anthea Moschner
Haben einen wichtigen Teil zur Veranstaltung beigetragen: Anja Backheuer (v. l.), Jana Rothenroth, Melissa Karaca, Katharina Vorderbrügge, Aylin Ipek, Nihan, Sarah Hackländer, Bernd Poggemöller, Liv Anna Freier, Alexander Tigges, Lea Wall und Pauline Baran. | © Anthea Moschner

Löhne Löhner Gymnasium setzt mit dem Siegel "Schule ohne Rassismus" ein Zeichen

Bei der Zertifizierungsfeier in der Sporthalle wurde dem SGL das Siegel "Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage" überreicht. Damit ist die SGL jetzt Mitglied in einem europäischen Netzwerk.

Anthea Moschner
13.09.2019 | Stand 13.09.2019, 14:03 Uhr

Löhne. „This is me". Kaum ein Song könnte den Leitgedanken der Veranstaltung wohl besser zusammenfassen. Das Lied aus dem Film „The Greatest Showman" drückt genau das aus, worum es am Donnerstagmorgen in der Sporthalle des Städtischen Gymnasiums Löhne (SGL) geht: den Kampf gegen Diskriminierung und Ausgrenzung. Denn das SGL ist jetzt Mitglied im europäischen Netzwerk der „Schulen ohne Rassismus, Schulen mit Courage".

realisiert durch evolver group