0
Der mobile Messebau: Auch in diesem Jahr steigt die Zahl der Aussteller auf der Area 30 wieder. - © Trendfairs
Der mobile Messebau: Auch in diesem Jahr steigt die Zahl der Aussteller auf der Area 30 wieder. | © Trendfairs

Löhne Mehr als 130 Aussteller kommen zur Küchenmesse Area 30 nach Löhne

Auf dem Festplatz am Freibad läuft die Orderfachmesse vom 14. bis 19. September. Unter anderem konnte ein Küchenmöbelproduzent als neuer Aussteller gewonnen werden.

03.07.2019 | Stand 03.07.2019, 13:28 Uhr

Löhne. In zweieinhalb Monaten schlägt das Herz der Küchenwelt wieder in Löhne. Die Küchenmöbelhersteller zeigen neue Kreationen in ihren Ausstellungszentren. Auf dem Festplatz am Freibad erwartet die Zubehörmesse Area 30 wieder tausende von Fachbesuchern im mobilen Messebau und im Showroom-Zentrum Cube 30 auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Die Vorbereitungsarbeiten für die Area 30 gehen in die Hochphase. "Die Orderfachmesse wächst erneut", sagt Michael Rambach, Geschäftsführer des Messeveranstalters Trendfairs. Zwischen dem 14. und 19. September würden mehr als 130 Aussteller und Marken erwartet. Ausstellungsfläche wächst "Nach dem auch letztjährig wieder gestiegenen Flächenbedarf - insbesondere in der wichtigen Produktgruppe Küchenmöbel - wächst die nutzbare Ausstellungsfläche der Area 30 in diesem Herbst auf 10.600 Quadratmeter. Der Cube 30 bleibt mit seinen verfügbaren 700 Quadratmetern ebenfalls komplett belegt", so Rambach. Alles in allem stünden 11.300 Quadratmeter Messefläche bereit. Wie in den Vorjahren treffen Fachbesucher auf Küchenmöbelhersteller wie Bax, Beckermann, Neue Alno, Pino, Stengel oder Walden. Dazu kommen Unternehmen wie Amica, Bora, Dornbracht, Gorenje, Grohe, Gutmann, Hansgrohe, Küppersbusch, Lechner, Naber, Samsung, Villeroy & Boch. Neben diesen Stamm-Ausstellern wird Messeveranstalter Trendfairs auch erstmals die Unternehmen AKP, Allmilmö, BRK, Decker, Faber, Haier, KMG Zumbrock sowie Rosskopf + Partner in Löhne begrüßen können.

realisiert durch evolver group