0
Grünfinken bei der Balz. - © Siegfried Harre
Grünfinken bei der Balz. | © Siegfried Harre

Löhne Löhner Fotograf schießt mit seiner "Fotofalle" spektakuläre Bilder

Siegfried Harre (85) tüftelt an Gerätschaften, bei dem die Tiere selbst die Kamera auslösen. So entstehen detailreiche Momentaufnahmen.

Susanne Barth Susanne Barth
13.06.2019 | Stand 13.06.2019, 13:18 Uhr
Der Löhner Hobbyfotograf Siegfried Harre und seine Fotofalle. - © Susanne Barth
Der Löhner Hobbyfotograf Siegfried Harre und seine Fotofalle. | © Susanne Barth

Löhne. Der Flügelschlag der Grünfinken ist kräftig. Beim Liebesspiel flattert das Pärchen umher, jede einzelne Feder ist zu erkennen. Detailreich ist das auf den Aufnahmen von Siegfried Harre zu sehen. Um die Balz der Vögel festzuhalten, benutzt der Löhner keine Videokamera, sondern seine Fotofalle. Über die eigens gebaute Vorrichtung lösen die Vögel bei ihren Bewegungen selbst die Fotokamera aus. So entstehen sagenhaft intensive Bilder, die einen tollen Einblick in das Verhalten der Tiere geben.

realisiert durch evolver group