0
Auf der Allee: Christiane Lindenschmidt (Landfrauen), Gertrud Robbes (AWO), Jürgen Birtsch (Bündnis), Henning Blomeyer, Egon Schewe (SPD) und Jan Philip Fründ (Naturfreunde). - © Dirk Windmöller
Auf der Allee: Christiane Lindenschmidt (Landfrauen), Gertrud Robbes (AWO), Jürgen Birtsch (Bündnis), Henning Blomeyer, Egon Schewe (SPD) und Jan Philip Fründ (Naturfreunde). | © Dirk Windmöller

Löhne Bäume pflanzen in Löhne für das Grundgesetz

Zum 70. Geburtstag unserer Verfassung haben vier neue Paten Bäume gepflanzt. Eine Gruppe setzt sich besonders für die Rechte der Frau ein.

Dirk Windmöller
24.05.2019 | Stand 24.05.2019, 16:55 Uhr

Löhne. Das Grundgesetz hat am Donnerstag seinen 70. Geburtstag gefeiert. In der Region gibt es wohl keinen besseren Ort, als diesen Anlass direkt auf der Allee des Grundgesetzes in Löhne zu feiern. Sie liegt zwischen der Ellerbusche Straße und der Straße "In der Heide". Dort haben vier weitere Gruppen Patenschaften für Grundgesetz-Artikel übernommen und Bäume gepflanzt. Insgesamt wachsen dort jetzt 13 Bäume. Der Ort für die Allee ist ein ganz besonderer, weil die Fläche, auf der die Bäume wachsen, der Familie Blomeyer gehört. Adolf Blomeyer war als Mitglied der parlamentarischen Versammlung einer der Väter des Grundgesetzes.

realisiert durch evolver group