0
Freuen sich über die große Resonanz: Michael Rimkus (v.l.), Klaus Jording, Adolf Voigtländer, Otto Pathmann sowie Martin und Franziska Möhle. - © Dirk Windmöller
Freuen sich über die große Resonanz: Michael Rimkus (v.l.), Klaus Jording, Adolf Voigtländer, Otto Pathmann sowie Martin und Franziska Möhle. | © Dirk Windmöller

Löhne Zwei Tonnen Bettwäsche aus Löhne für ein Hilfsprojekt der Lions

Rund 1.100 Garnituren brachten die Kunden der Firma Möhle. Der Verkaufserlös dient einem Kinderheim

Dirk Windmöller
24.05.2019 | Stand 23.05.2019, 19:38 Uhr

Löhne. Mit dieser Resonanz hatte Franziska Möhle nicht gerechnet. "Jeden Tag sind Kunden zu uns gekommen und haben Bettwäsche abgegeben." Möhle Sitz- und Schlafkultur hatte dazu aufgerufen, gebrauchte Bettwäsche für ein Hilfsprojekt der Löhner Lions zu spenden. Vom 2. bis 18. Mai sind so knapp 1.1000 Garnituren zusammengekommen.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group