Tierischer Besuch zum Kita-Jubiläum

25 Jahre: Die Lamas Horst und Knut stolzieren über das Gelände der AWO-Einrichtung in Mennighüffen, die die erste Kita in Löhne ohne kirchlichen Träger war. Fünfte Gruppe feierlich eingeweiht

von Susanne Barth
Havin (6) schafft es schnell die Holzflammen mit Wasser zu löschen. (© Susanne Barth)

Löhne. Nicht nur bunte Luftballons und eine riesengroße Kuchenvielfalt gab es zum 25. Geburtstag der AWO-Kita Mennighüffen. Die Löschgruppe kam zum Gratulieren, zwei Lamas vom Wittekindshof durften gestreichelt werden und auch ganz hohe Tiere aus der Politik haben die Einrichtung am Freitagnachmittag besucht. Bei der AWO-Kita gab es nämlich gleich doppelten Anlass zum Feiern. Die Einrichtung gibt es nunmehr seit einem Vierteljahrhundert und die fünfte Kitagruppe konnte endlich ins neu errichte Gebäude ziehen.