0
Freuen sich auf Deko-Ideen: Bernd Ritter (Hair Ritter, Vitale City AG), Dirk Hinke (Kulturbüro, Vitale City AG), Dominik Fieron (Budde GmbH), Svenja Mannebach (Kulturbüro, Vitale City AG), Jürgen Franz (Partyservice Franz), Thorsten Holwas (Volksbank Bad Oeynhausen-Herford), Ina Hanhus (Karlchen's Backstube). Fehlen auf dem Foto: Thorsten Wessel (Werbeagentur Wessel+Partner, Vitale City AG), Kirsten Beul (Buchhandlung Dehne, Vitale City AG) - © Raphaela Rußkamp
Freuen sich auf Deko-Ideen: Bernd Ritter (Hair Ritter, Vitale City AG), Dirk Hinke (Kulturbüro, Vitale City AG), Dominik Fieron (Budde GmbH), Svenja Mannebach (Kulturbüro, Vitale City AG), Jürgen Franz (Partyservice Franz), Thorsten Holwas (Volksbank Bad Oeynhausen-Herford), Ina Hanhus (Karlchen's Backstube). Fehlen auf dem Foto: Thorsten Wessel (Werbeagentur Wessel+Partner, Vitale City AG), Kirsten Beul (Buchhandlung Dehne, Vitale City AG) | © Raphaela Rußkamp

Löhne Belohnung für den schönsten Tisch bei „Löhne isst“

Dekowettbewerb beim Bürgerbrunch: Eine Jury der Stadtmarketing AG Vitale City verschenkt einen Gutschein für Veranstaltungen des Kulturbüros. Beim Frühstück unter freiem Himmel gibt es Musik und ein Kinderprogramm

Raphaela Rußkamp
26.08.2018 | Stand 24.08.2018, 16:52 Uhr

Löhne. Bald wird es wieder schmackhaft auf dem Findeisen-Platz. Am Sonntag, 2. September, können sich die Löhner beim Open Air Frühstück ab 11 Uhr treffen. Bis zum kommenden Mittwoch, 29. August, sind noch Anmeldung möglich. Allerdings gibt es nur noch wenige freie Plätze. Dabei sein lohnt sich: Denn beim Bürgerbrunch wird es in diesem Jahr einen Dekowettbewerb für den schönsten Tisch geben. „Im letzten Jahr waren die Tische so schön dekoriert, das wollten wir honorieren“, sagt Svenja Mannebach vom Kulturbüro der Stadt Löhne und der Stadtmarketing AG Vitale City. Daher wurde in diesem Jahr der Dekowettbewerb ins Leben gerufen. Für den Sieger gibt es einen 50 Euro Gutschein für Veranstaltungen des Kulturbüros. „Die Veranstaltung kann man sich aussuchen“, sagt Dirk Hinke, vom Kulturbüro den Gutschein. Die Jury, bestehend aus vier Personen, wird von der Vitalen City gestellt. Tische können reserviert werden Die Resonanz für den Bürgerbrunch ist auch in diesem Jahr wieder sehr gut. Von den 37 verfügbaren Tischen, sind außer wenigen halben Tischen bereits alle besetzt. An jeden Tisch passen bis zu acht Personen, für kleinere Gruppen von vier Leuten gibt es die halben Tische. „Wir haben die halben Tische dann so zusammengestellt wie es passt“, sagt Svenja Mannebach. Im Preis für den Tisch inbegriffen ist jedoch nicht das Frühstück. Das kann vorab beim Kulturbüro unter Tel. (0 57 32) 10 05 54 bestellt werden, für die Kurzentschlossenen gibt es das Angebot auch noch vor Ort zu kaufen. Die Speisen und Getränke kommen von Karlchen’s Backstube, dem Partyservice Franz sowie M & S Veranstaltungen. Neben dem Frühstück wird es auch ein Programm für Kinder geben, das von der Volksbank Bad Oeynhausen-Herford sowie der Firma Budde GmbH gesponsort wurde. Für die kleinen Gäste gibt es Spielangebote vom Jugendzentrum Riff und eine Schatzsuche der Firma Budde. Für die musikalische Unterhaltung sorgt die Marching Band „Modern Walking“. Die Gruppe geht dabei durch die Reihen und unterhält die Besucher mit Musik verschiedensten Musikrichtungen.

realisiert durch evolver group