0
Neubaugebiet: Links im Bild verläuft die Lübbecker Straße. Rechts neben den zwei Mehrfamilienhäusern könnten drei Stadtvillen entstehen. Insgesamt sollen auf dem Nagelschen Gelände in Mennighüffen 20 Häuser gebaut werden. - © Dirk Windmöller
Neubaugebiet: Links im Bild verläuft die Lübbecker Straße. Rechts neben den zwei Mehrfamilienhäusern könnten drei Stadtvillen entstehen. Insgesamt sollen auf dem Nagelschen Gelände in Mennighüffen 20 Häuser gebaut werden. | © Dirk Windmöller

Löhne Firma Wohnmodul plant das Nagelsche Gelände zu bebauen

Das Unternehmen Wohnmodul aus Enger plant auf der Brachfläche eine Siedlung. An der Lübbecker Straße sollen Mehrfamilienhäuser entstehen

Dirk Windmöller
08.02.2018 | Stand 14.02.2018, 15:42 Uhr

Löhne. Zwei Versuche hat es bisher gegeben, das Nagelsche Gelände in Mennighüffen zu bebauen. Die sind gescheitert. Besonders bitter war das für Familien, die sich mit der Firma Bade-Immobilien in Steinhude eingelassen hatten. Entgegen aller Zusicherungen kam es nie zum Baubeginn. Bauherren verloren Geld, weil sie Bereitstellungszinsen für Kredite bezahlen mussten, die sie nicht abrufen konnten.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG