0
Vor Ort: Harald Gülzow beim Analysieren. - © VSR
Vor Ort: Harald Gülzow beim Analysieren. | © VSR

Löhne Hohe Nitratbelastung in zwei Brunnen

Untersuchung: In Obernbeck und auf dem Bischofshagen gibt es nach Messungen des Vereins VSR-Gewässerschutz Probleme. Der Kreis Herford sieht das etwas gelassener

Dirk Windmöller
12.09.2017 | Stand 11.09.2017, 19:26 Uhr

Löhne. In Löhne gibt es noch mindestens rund 100 Hausbrunnen, die zur Gewinnung von Trinkwasser dienen. Zwei dieser Brunnen sind jetzt bei einer Untersuchung des Vereis VSR-Gewässerschutz durchgefallen. „Wir haben stark mit Nitrat verschmutzte Brunnen in Obernbeck mit 81 Milligramm pro Liter und auf dem Bischofshagen mit 78 Milligramm pro Liter festgestellt", sagt Harald Gölzer vom Verein. Der Grenzwert liegt bei 50 Milligramm pro Liter.

realisiert durch evolver group