0

Löhne Laubentsorgung soll in Löhne leichter werden

Müll: Die Stadt muss bei der Abfallbeseitigung mit deutlichen Preissteigerungen rechnen. Dennoch setzt sie weiterhin auf private Unternehmer – und entlastet gleichzeitig die Bürger

Felix Eisele
17.12.2016 | Stand 16.12.2016, 18:33 Uhr
Bekanntes Bild: Wenn im Herbst das Laub anfällt, sind die Biotonnen oft überfüllt. Künftig will die Stadt Abhilfe schaffen – auch wenn die privaten Entsorger teurer werden könnten. Foto: dpa - © Verwendung weltweit, usage worldwide
Bekanntes Bild: Wenn im Herbst das Laub anfällt, sind die Biotonnen oft überfüllt. Künftig will die Stadt Abhilfe schaffen – auch wenn die privaten Entsorger teurer werden könnten. Foto: dpa | © Verwendung weltweit, usage worldwide

Löhne. Die Stadt Löhne setzt bei der Abfallentsorgung auch künftig auf private Anbieter. Einstimmig beschloss der Haupt- und Finanzausschuss in seiner jüngsten Sitzung, die ab 2018 anfallenden Entsorgungsdienstleistungen erneut öffentlich auszuschreiben. Zwar könnte das die Stadtkasse teurer zu stehen kommen, als bislang. Dennoch dürfen sich die Löhner Bürger auf Entlastungen freuen.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group