0
Prominenter Redner: Als ehemaliger SPD-Politiker und Vizekanzler zieht Franz Müntefering auch in Löhne Publikum an. "Vor allem müssen wir diese Menschen davor bewahren sich unnütz zu fühlen", sagt Franz Müntefering zur Lage der alternden Bevölkerung. - © Lena Sprenger
Prominenter Redner: Als ehemaliger SPD-Politiker und Vizekanzler zieht Franz Müntefering auch in Löhne Publikum an. "Vor allem müssen wir diese Menschen davor bewahren sich unnütz zu fühlen", sagt Franz Müntefering zur Lage der alternden Bevölkerung. | © Lena Sprenger

Löhne Franz Müntefering spricht in Löhne übers Sterben

Thema Tod: Der ehemalige SPD-Vorsitzende Franz Müntefering spricht in der Werretalhalle über das würdevolle Ableben und die alternde Bevölkerung

23.03.2016 | Stand 23.03.2016, 22:01 Uhr

Löhne. "Die größte Krankheit, die wir in Deutschland haben ist die Einsamkeit und wenn du alt bist, bekommst du eher was für die Hüfte, als für die Seele", sagt Franz Müntefering und erntet dafür viel Zustimmung aus dem Publikum. Er erklärt: "In Pflegeheimen fehlt heutzutage häufig das Personal und die Zeit, um sich angemessen um die Menschen zu kümmern."

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG