0
Riesig: Im Vergleich zum Hallenkomplex wirkt der Richtkranz winzig. - © Dirk Windmöller
Riesig: Im Vergleich zum Hallenkomplex wirkt der Richtkranz winzig. | © Dirk Windmöller
Löhne

Hermes feiert Richtfest für die größte Halle der Region

Hermes: Am Dienstag wurde auf der Baustelle gefeiert. Die Verantwortlichen sind zufrieden mit dem Bauverlauf

Dirk Windmöller
30.09.2015 | Stand 30.09.2015, 10:03 Uhr |
Am Richtkranz: Jörg-Uwe Goldbeck (v. l. Firma Goldbeck), Dieter Urbanke (Hermes), Bürgermeister Heinz-Dieter Held und Andreas Mattner (Hermes). - © Dirk Windmöller
Am Richtkranz: Jörg-Uwe Goldbeck (v. l. Firma Goldbeck), Dieter Urbanke (Hermes), Bürgermeister Heinz-Dieter Held und Andreas Mattner (Hermes). | © Dirk Windmöller

Löhne. Nicole Tuttas und Christoph Nitsch stehen in einer der riesigen Hallen des künftigen Logistik-Zentrums von Hermes auf dem Scheidkamp. Die Mitarbeiter des Projektentwicklers ECE haben den Bau intensiv betreut und sind schon ein bisschen stolz, dass es so gut gelaufen ist. "Es hat alles geklappt wie am Schnürchen", sagt Nicole Tuttas. Man habe in die Bauphase einen vierwöchigen Puffer eingebaut, den man gar nicht gebraucht habe. "Das Wetter hat perfekt mitgespielt. Aber ohne die intensiven Planungen im Vorfeld wäre das so nicht möglich gewesen."