Die Gemeinde Kirchlengern hält die Turnhalle Klosterbauerschaft als Unterkunft für geflüchtete Ukrainer bereit. Die Vorbereitungen sind abgeschlossen. - © Niklas Krämer
Die Gemeinde Kirchlengern hält die Turnhalle Klosterbauerschaft als Unterkunft für geflüchtete Ukrainer bereit. Die Vorbereitungen sind abgeschlossen. | © Niklas Krämer

NW Plus Logo Kirchlengern/Rödinghausen Unterkünfte der Gemeinden sind noch leer

Kirchlengern und Rödinghausen halten gesondert Plätze für Ukrainerinnen und Ukrainer bereit. Bislang müssen sie darauf nicht zurückgreifen.

Niklas Krämer

Kirchlengern/Rödinghausen. Mehr als 270.000 Flüchtlinge aus der Ukraine sind mittlerweile in Deutschland registriert. Auch in Kirchlengern und Rödinghausen sind Geflüchtete angekommen. Die Gemeinden halten gesondert Plätze für Ukraine-Geflüchtete bereit. Stand Montagnachmittag sind diese aber noch frei.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!