Manche Schulen weisen eine Personalquote von mehr als 100 Prozent auf. Doch die Realität sieht oft anders aus. - © Sarah Jonek
Manche Schulen weisen eine Personalquote von mehr als 100 Prozent auf. Doch die Realität sieht oft anders aus. | © Sarah Jonek

NW Plus Logo Kirchlengern/Rödinghausen So viel Personal haben die Schulen in Kirchlengern und Rödinghausen

In den beiden Kommunen sind die Schulen laut Land gut mit Lehrkräften versorgt. Doch erleben die Schulleitungen vor Ort die Situation genau so?

Jan-Henrik Gerdener

Kirchlengern/Rödinghausen. Die Schulen in Kirchlengern und Rödinghausen sind voll mit Lehrkräften ausgestattet - zumindest auf dem Papier. Das geht aus einer Antwort der Landesregierung auf eine Anfrage der SPD-Landtagsabgeordneten Angela Lück hervor. Von den sechs Schulen in den beiden Kommunen haben fünf eine Personaldeckungsquote von über 100 Prozent und die letzte Schule kommt sehr nahe an diese Zahlen heran. Doch was bedeutet das tatsächlich im Alltag der Schulen?

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!