Seit dem 14. Juni wird die Straße Im Obrock saniert. Ein Ende ist in Sicht. - © Niklas Krämer
Seit dem 14. Juni wird die Straße Im Obrock saniert. Ein Ende ist in Sicht. | © Niklas Krämer
NW Plus Logo Kirchlengern

Wichtige Verkehrsachse ist bald wieder frei

Die Sanierungsarbeiten Im Obrock sind auf der Zielgeraden. Eine Kreuzung wird für zwei Tage im Oktober gesperrt. Eine weitere Maßnahme steht in den Startlöchern.

Niklas Krämer

Kirchlengern. Gerd Wolf ist fleißig. Er setzt einen Stein schnurgerade neben den anderen. Ein paar Meter weiter ist ein Mini-Bagger im Einsatz. Die Sanierung der Straße „Im Obrock" – eine wichtige Verbindungsstraße in Kirchlengern – läuft bereits seit mehreren Monaten und biegt so langsam auf die Zielgerade ein. Die gute Nachricht für alle Verkehrsteilnehmer: Sie müssen bald keine Umleitung mehr nehmen, die Sperrung von der Lübbecker Straße bis „Zur Tennishalle" wird zeitnah aufgehoben. Dass die Sanierung der Straße nötig war, betont Bürgermeister Rüdiger Meier...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG