Viele Menschen wünschen sich einen Glasfaser-Anschluss, aber vor allem in ländlichen Bereichen werden diese häufig nicht angeboten. - © dpa
Viele Menschen wünschen sich einen Glasfaser-Anschluss, aber vor allem in ländlichen Bereichen werden diese häufig nicht angeboten. | © dpa
NW Plus Logo Kirchlengern

Glasfaser in Kirchlengern: Bürger haben den Ausbau in der Hand

Neben 442 Haushalten in Fördergebieten, plant das Unternehmen Deutsche Glasfaser den Ausbau weiterer Teile Kirchlengerns. Ob das passiert, entscheiden nun die Bürger selbst.

Carolin Nieder-Entgelmeier

Kirchlengern. Der Datenhunger in Deutschland steigt, doch die Infrastruktur wächst vor allem in ländlichen Regionen nicht überall mit. In der Pandemie haben viele Bürger erlebt, was das bedeutet: Homeoffice und Homeschooling sind in vielen Fällen gar nicht oder nur schwer umsetzbar. Doch das wird sich in bislang unterversorgten Gebieten im Kreis Herford bald ändern, denn Bund und Land fördern den Glasfaserausbau. Davon profitieren bald auch 442 Haushalte in Kirchlengern. Und es könnten noch deutlich mehr werden, denn ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG