In vielen Bereichen gilt eine Maskenpflicht. Die Ordnungsämter achten darauf, dass sich die Menschen an die Corona-Regeln halten. - © Pixabay
In vielen Bereichen gilt eine Maskenpflicht. Die Ordnungsämter achten darauf, dass sich die Menschen an die Corona-Regeln halten. | © Pixabay
NW Plus Logo Kirchlengern/Rödinghausen

So laufen die Corona-Kontrollen in Kirchlengern und Rödinghausen ab

Seit Anfang der Woche gelten strengere Corona-Regeln. Die Ordnungsämter müssen kontrollieren, ob sich die Bürger daran halten. Wie klappt das?

Niklas Krämer

Kirchlengern/Rödinghausen. Was verboten wird und was noch erlaubt bleibt, kann in diesen Zeiten mitunter verwirrend sein. Seit Montag gilt eine strengere Corona-Schutzverordnung, beschlossen von Bund und Ländern. Ob jemand gegen diese Regeln verstößt, muss vor Ort kontrolliert werden - an Bushaltestellen, auf Spielplätzen. Das ist die Aufgabe des Ordnungsamtes. Wie laufen diese Corona-Kontrollen in Kirchlengern und Rödinghausen ab? Die Überprüfung von angeordneten Quarantänen gehört zu den Jobs des Ordnungsamtes. „Das Gesundheitsamt teilt uns mit, wer in Quarantäne ist...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!