Es weihnachtet im Rathaus: Cathryn (8) und die anderen Dritt- und Viertklässler des Offenen Ganztags der Grundschule Stift Quernheim schmücken den Tannenbaum mit selbst gebastelten Weihnachtsschmuck. - © Foto: Niklas Krämer
Es weihnachtet im Rathaus: Cathryn (8) und die anderen Dritt- und Viertklässler des Offenen Ganztags der Grundschule Stift Quernheim schmücken den Tannenbaum mit selbst gebastelten Weihnachtsschmuck. | © Foto: Niklas Krämer

Kirchlengern Kinderwünsche werden wahr

Bedürftige können anonym beschenkt erden

Niklas Krämer

Kirchlengern. Ein Junge wünscht sich ein Spiderman-Spielzeug, ein Mädchen möchte ein Actionspiel haben. In Kirchlengern ist wieder die Aktion "Weihnachts-Wunschbaum" des Bündnisses für Familie gestartet. Die Geschäftsstelle Kirchlengern des Jobcenters Herford und der Fachbereich Ordnung und Soziales schrieben hilfebedürftige Personen mit Kindern zwischen einem und zehn Jahren an und übersandten einen Wunschzettel. Darauf konnten die Kinder einen Geschenkwunsch im Wert von 20 Euro eintragen. Die Zettel wurden an die Gemeinde zurückgegeben und mit einer Nummer versehen, um die Anonymität zu wahren. Wer sich an der Aktion beteiligen will, kann ab sofort einen Wunschzettel in der Zentrale des Rathauses Kirchlegern abholen. Das Geschenk sollte dann bis zum 18. Dezember im Rathaus oder bei Optik Krämer, Stiftstraße 77, abgegeben werden. Als Symbol der Aktion schmückten die Kinder des Offenen Ganztags der Grundschule Stift Quernheim einen Tannenbaum im Rathaus.

realisiert durch evolver group