Carol-Ann Ransiek und ihre Mutter Rita Doktorowski-Ransiek in ihrem Laden - © Katharina Georgi
Carol-Ann Ransiek und ihre Mutter Rita Doktorowski-Ransiek in ihrem Laden | © Katharina Georgi

Kirchlengern Neuer Blumenladen hat in Häver eröffnet

Ritas Blumenherz: Für die Inhaberin geht ein Traum in Erfüllung

Katharina Georgi

Ganz schnell musste es gehen: Nachdem Floristik Grasse vor rund zwei Wochen das Geschäft geschlossen hat, möchte Rita Doktorowski-Ransiek gerne Blumen und Deko-Artikel für ihre Mitbürger in Häver anbieten. Ihre Garage an der Hüllerstraße hat die Familie dafür extra umgebaut. „Ich war schon immer ein Bastelfreak", sagt Rita Doktorowski-Ransiek. Kränze, Gestecke und andere Deko-Artikel stellt sie selbst für ihren kleinen Laden her. Ihre vier Kinder Kevin (26), Carol-Ann (24), Steven (23) und Kim-Luisa (21) helfen ihrer Mutter tatkräftig dabei. Bestes Beispiel ist die ehemalige Doppelgarage, die sie zu einem kleinen Geschäft umgebaut haben. Dort reihen sich Sträuße an Gestecke, ohne dass der Laden überladen aussieht. Dafür sind die Waren mit viel Liebe hergestellt: „Ich wollte das schon immer machen", sagt Doktorowski-Ransiek. Zunächst hat die 51-Jährige aber 20 Jahre bei Hettich gearbeitet und war auch für die Kinder da. Jetzt soll ihr Traum in Erfüllung gehen. Gelernt hat sie den Beruf nicht, ist aber leidenschaftlich dabei. Sie bietet auch saisonale Pflanzenschalen oder Grabpflege an. „Wir kämpfen für Häver und wollen nicht, dass alle Läden schließen", sagt sie. Doktorowski-Ransiek öffnet an der Hüllerstraße 123 dienstags bis donnerstags von 13 Uhr bis 18 Uhr, freitags von 10 bis 18 Uhr, samstags von 9 bis 13 Uhr und sonntags von 10 bis 12 Uhr.

realisiert durch evolver group