Der See im Bustedter Holz ist bei Hundebesitzer beliebt. Die Tiere sollten jetzt aber lieber nicht mehr ans Wasser gelassen werden. - © Katharina Eisele
Der See im Bustedter Holz ist bei Hundebesitzer beliebt. Die Tiere sollten jetzt aber lieber nicht mehr ans Wasser gelassen werden. | © Katharina Eisele

NW Plus Logo Warnung für Spaziergänger Achtung, giftig! Verdacht auf Blaualgen im Bustedter Holz in Bünde und Hiddenhausen

Der See im Naturschutzgebiet Busteder Wiesen könnte giftige Blaualgen enthalten. Eltern und Hundebesitzer sollten vorsichtig sein, und Kinder sowie Hunde nicht ans Wasser lassen.

Katharina Eisele

Bünde/Hiddenhausen. Der Gläsker Teich in den Bustedter Wiesen steht unter dem Verdacht, von Blaualgen befallen zu sein. Das teilt der Kreis Herford als zuständige Behörde mit.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema