Wer sich für den Glasfaser-Anschluss entschieden hat, bekommt ein Schildchen in den Garten gestellt. - © Björn Kenter
Wer sich für den Glasfaser-Anschluss entschieden hat, bekommt ein Schildchen in den Garten gestellt. | © Björn Kenter

NW Plus Logo Hiddenhausen Falscher Zeitpunkt? Darum stockt der Glasfaser-Ausbau in Hiddenhausen

In der Gemeinde läuft die zweite Phase der Nachfragebündelung seit einigen Tagen. Bis zum 5. November können sich die Bürger noch entscheiden.

Björn Kenter

Hiddenhausen. Seit dem 20. August läuft die zweite Phase der Nachfragebündelung für den Glasfaserausbau in der Gemeinde Hiddenhausen. Angesprochen sind die Ortsteile Hiddenhausen, Eilshausen und Schweicheln-Bermbeck. Der Ausbau durch die Deutsche Glasfaser erfolgt allerdings nur, wenn sich mindestens 33 Prozent der Haushalte bis zum 5. November dafür entscheiden.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema