Uwe Schröder, Amtsleiter Amt für Schule, Sport und Kultur, und Architektin Katja Flörke in den Schulküchen der OPG. - © Phyllis Frieling
Uwe Schröder, Amtsleiter Amt für Schule, Sport und Kultur, und Architektin Katja Flörke in den Schulküchen der OPG. | © Phyllis Frieling

NW Plus Logo Hiddenhausen OPG-Sanierungen im Schlusssprint: Im August sollen die Schulküchen stehen

Der achte und vorerst letzte Bauabschnitt an der Olof-Palme-Gesamtschule (OPG) steht vor dem Abschluss. Aula, Sanitäranlagen und Schulküchen werden erneuert.

Phyllis Frieling

Hiddenhausen. Seit 2003 wird die Olof-Palme-Gesamtschule schrittweise saniert. Der achte Abschnitt im Mittelstufenhaus soll der letzte sein. Kernstück sei die Aula, sagt Architektin Katja Flörke vom Bünder Architekturbüro Flörke + Krys. Doch die Schülerinnen und Schüler freuen sich besonders auf eine andere Neuerung.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema