Mit dem 341. Schuss sichert Felix Knorr sich die Königswürde und wird gefeiert. Nach der langen Corona-Pause gab es mehrere ernsthaft am Titel interessierte Konkurrenten. - © Ralf Bittner
Mit dem 341. Schuss sichert Felix Knorr sich die Königswürde und wird gefeiert. Nach der langen Corona-Pause gab es mehrere ernsthaft am Titel interessierte Konkurrenten. | © Ralf Bittner

NW Plus Logo Hiddenhausen Das ist der neue König der Eilshauser Schützen

Nach langer Corona-Pause gibt es mehrere ernsthafte an der Königswürde interessierte Schützen und ein entsprechend spannendes Schießen. Erst nach mehr als drei Stunden fiel der Adler.

Ralf Bittner

Hiddenhausen. Seit einem halben Jahr habe er darüber nachgedacht, um die Königswürde der Schützengesellschaft Eilshausen mitzuschießen, sagte Felix Knorr nach seinem Königsschuss: „Richtig dazu entschlossen habe ich mich aber erst heute morgen“, sagte der 39 Jahre alte Dachdecker- und Zimmermeister.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema