0
Abigail "Abi" Campos und Harry Marcello Laffontien performen am dritten Set des Auslands-Recalls den Song "Ain't No Mountain High Enough" - © RTL/Stefan Gregorowius
Abigail "Abi" Campos und Harry Marcello Laffontien performen am dritten Set des Auslands-Recalls den Song "Ain't No Mountain High Enough" | © RTL/Stefan Gregorowius

Hiddenhausen Mit diesen Songs überzeugen die Laffontiens die Jury bei DSDS

Gianni und Harry Laffontien bleiben im Rennen bei "Deutschland sucht den Superstar". Eine Runde müssen sie noch überstehen, dann sind sie bei den Live-Shows dabei.

Walter Dollendorf
03.04.2022 | Stand 03.04.2022, 15:29 Uhr

Hiddenhausen. Die Brüder Gianni und Harry Laffontien haben in der RTL-Sendung „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) auch die nächste Hürde geschafft. Mit ihrer jeweiligen Duettpartnerin kamen die beiden Hiddenhauser eine Runde weiter.

Mehr zum Thema