Mit im Team des Testzentrums in Hiddenhausen: Ina Brum (v.l.), Ann Christin Bleil, Julia Kesting. - © Anastasia von Fugler
Mit im Team des Testzentrums in Hiddenhausen: Ina Brum (v.l.), Ann Christin Bleil, Julia Kesting. | © Anastasia von Fugler
NW Plus Logo Hiddenhausen

Wer hinter dem neuen Corona-Test-Zentrum am Edeka Wehrmann steckt

Bisher gab es nur eine Teststation in der Gemeinde, jetzt ist eine weitere dazu gekommen. Mehr als 1.000 Corona-Tests wurden dort bereits genutzt.

Anastasia von Fugler

Hiddenhausen. Praktisch, unkompliziert und zentral: So beschreiben die Hiddenhauser vor Ort die neue Corona-Teststation am Edeka-Center in Eilshausen. Seit Mittwoch, 5. Januar, gibt es in der Großgemeinde zwei Corona-Teststationen. Die Werre-Apotheke an der Herforder Straße und jetzt neu: das Test-Zentrum des Düsseldorfer Unternehmens stopcov.nrw an der Löhner Straße auf dem Supermarkt-Parkplatz. Von Düsseldorf nach Hiddenhausen ist ein großer Sprung. Doch für den Geschäftsführer Nasri Jami gut machbar. Er will sogar noch mehr Corona-Testzentren im Kreis Herford eröffnen, sagt er...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG