0
Bei einem Routineeinsatz ist ein Polizeibeamter schwer verletzt worden. - © Symolbild: Pixabay
Bei einem Routineeinsatz ist ein Polizeibeamter schwer verletzt worden. | © Symolbild: Pixabay

Kreis Herford kompakt am 9. Dezember Angriff auf Polizisten und tödliches Covid-Drama nach Neustart im Ausland

Die meistgeklickten lokalen Schlagzeilen plus Corona, Wetter und die Informationen aus der Nachbarschaft: Alles Wichtige im schnellen Überblick am Donnerstag.

Ilja Regier
09.12.2021 | Stand 09.12.2021, 09:41 Uhr

Kreis Herford. Diese Tat hat nicht nur unter Polizisten für Entsetzen gesorgt: In Kirchlengern attackiert ein Mann einen Beamten und verletzt ihn so schwer, dass er mit einem Schädel-Hirn-Trauma im Krankenhaus landet. Doch der Täter bleibt auf freiem Fuß und muss nicht in die Untersuchungshaft. Viele können das nicht verstehen - auch für die Frau des Polizisten ist das unbegreiflich. Mit der NW spricht sie über den Tag, der das Leben der jungen Familie verändert hat.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG