Bonitas betreibt eine Kurzzeitpflegeeinrichtung in Oetinghausen. - © Ralf Bittner
Bonitas betreibt eine Kurzzeitpflegeeinrichtung in Oetinghausen. | © Ralf Bittner
NW Plus Logo Hiddenhausen

Corona in Kurzzeitpflege: Wie das Virus wohl in die Einrichtung gelangte

In der Einrichtung in Oetinghausen leiden Betroffene nur unter leichten Symptomen. Der Bonitas-Chef weiß, dass es die Pflegekräfte dennoch belastet.

Frank-Michael Kiel-Steinkamp

Hiddenhausen. Die Patienten, die in der Kurzzeitpflege der Bonitas in Oetinghausen positiv auf eine Corona-Infektion getestet wurden, zeigen nach wie vor nur leichte Symptome. Ein Betroffener wurde, wie berichtet, wegen einer anderen Grunderkrankung ins Krankenhaus eingeliefert. Nach Angaben von Bonitas-Chef Lars Uhlen gibt es Anzeichen dafür, wie die Infektion ins Haus getragen worden sein könnte. Demnach ist ein kurzzeitiger Besucher der Einrichtung, der sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen konnte, später mit einer Corona-Infektion ins Krankenhaus eingeliefert worden...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG