Mobile Luftfilter könnten schon bald testweise in Hiddenhauser Schulen zum Einsatz kommen. - © Ulf Hanke
Mobile Luftfilter könnten schon bald testweise in Hiddenhauser Schulen zum Einsatz kommen. | © Ulf Hanke
NW Plus Logo Hiddenhausen

Erfahrungen sammeln: Erste Schulen testen Luftfilter

Jede Schule erhält zunächst zwei Geräte, um Erfahrungen zu sammeln. Die Auswahl der Zielgruppe hängt mit den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission zusammen.

David Knapp

Hiddenhausen. In den Hiddenhauser Grundschulen und der Unterstufe der Olof-Palme-Gesamtschule sollen zeitnah mobile Luftreinigungsgeräte getestet werden. "Wir haben für uns einen groben Versuchsaufbau gestartet", sagt Schulamtsleiter Uwe Schröder. Es gehe dabei zunächst darum, die "Stimmungslage in Erfahrung zu bringen". Die Lautstärke der Geräte werde unterschiedlich wahrgenommen. Deshalb sollen in den Schulen diesbezüglich Erfahrungen gesammelt werden. Bestellt worden seien 14 Geräte, die auf die sieben Schulen verteilt werden...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema