Filteranlagen könnten in Schulen und Kitas zum Schutz vor dem Virus beitragen. Bisher lautet die Devise aber zumeist: Lüften, lüften und nochmals lüften. - © Archivfoto: Birgit Vredenburg
Filteranlagen könnten in Schulen und Kitas zum Schutz vor dem Virus beitragen. Bisher lautet die Devise aber zumeist: Lüften, lüften und nochmals lüften. | © Archivfoto: Birgit Vredenburg
NW Plus Logo Hiddenhausen

Warum die Beschaffung von Luftftiltern so schwierig ist

Sommer und Vakzine lassen die Pandemie abflachen. Im Winter könnten gerade Schulen und Kitas wieder in den Fokus rücken. Schulamtsleiter Uwe Schröder bringt Ordnung in die Diskussion um Luftfilter.

David Knapp

Hiddenhausen. In den Sommerferien wird die Zeit traditionell genutzt, um die Infrastruktur der Schulen und Kitas auf Stand zu bringen. Wie berichtet wird das Mittelstufenhaus der Olof-Palme-Gesamtschule saniert. Und an den Paul-Maar-Grundschulstandorten in Eilshausen und Oetinghausen werden neue Durchsageanlagen installiert. Mit Blick auf Herbst und Winter stellt sich darüber hinaus die Frage, wie die Luft in den Räumen möglichst frei von SARS-CoV-2 und seinen Varianten gehalten werden kann. ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG