Amtsleiter Jörg Luttmann (v.l.) sowie die Sozialarbeiter Yvonne Kielsmeier-Seele und Shpetim Kaludra vor dem Café Miteinander in Lippinghausen. - © David Knapp
Amtsleiter Jörg Luttmann (v.l.) sowie die Sozialarbeiter Yvonne Kielsmeier-Seele und Shpetim Kaludra vor dem Café Miteinander in Lippinghausen. | © David Knapp
NW Plus Logo Hiddenhausen

Wie der Job von Sozialarbeitern auf dem Dorf aussieht

Hiddenhausen ist wohl kein großstädtischer Brennpunkt. Herausforderungen gibt es aber dennoch. Yvonne Kielsmeier-Seele und Shpetim Kaludra berichten von ihrer täglichen Arbeit.

David Knapp

Hiddenhausen. Im Café Miteinander stehen einige Begriffe auf einer weißen Tafel, die daran erinnern, dass hier vor ein paar Monaten noch Deutsch unterrichtet wurde. Momentan sind diese Treffen natürlich wie so vieles nicht möglich. Menschen, die noch nicht lange in Hiddenhausen leben, brauchen mitunter aber dennoch Unterstützung, Anknüpfungspunkte und Personen, die ihnen Wege durch die deutsche Bürokratie weisen. Zwei, die das in der Großgemeinde leisten, sind Yvonne Kielsmeier-Seele und Shpetim Kaludra...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema