Eine mögliche Erweiterung des IKO Oberbehme ist ein strittiger Punkt im Entwurf des Regionalplans. - © Niklas Krämer
Eine mögliche Erweiterung des IKO Oberbehme ist ein strittiger Punkt im Entwurf des Regionalplans. | © Niklas Krämer
NW Plus Logo Hiddenhausen

Hiddenhauser Fraktionen stimmen sich zum Regionalplan-Entwurf ab

Die Grünen haben bereits mögliche Flächenversiegelungen bemängelt. Bei der UWG-Fraktion wird eine Erweiterung des Gewerbegebiets IKO kritisch gesehen.

David Knapp

Hiddenhausen. Der Entwurf des Regionalplans hat seitens der Hiddenhauser Grünen für Kritik gesorgt. Hauptanlass ist, dass die Planung zu viel Flächenversiegelung vorsehe. "Die zur Bebauung ins Visier genommenen Freiflächen werden nicht nur der Landwirtschaft entzogen, sondern bedeuten auch weniger Böden, die CO2 binden", lautet ein Argument der Grünen Fraktion um ihren Sprecher Bernhard Weil...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG