Mario Heinsch (v.l.), Adam Antosiak und Mario Wogrin haben den Brand an der Pestalozzistraße miterlebt. - © David Knapp
Mario Heinsch (v.l.), Adam Antosiak und Mario Wogrin haben den Brand an der Pestalozzistraße miterlebt. | © David Knapp

NW Plus Logo Hiddenhausen "Du denkst nicht mehr nach": Wie die Bewohner den Brand erlebt haben

Zwei Nachbarn versuchen das Feuer in dem Mehrfamilienhaus in den Griff zu kriegen. Doch das gelingt nicht mehr. Eindrücke von einem dramatischen Abend in Lippinghausen.

David Knapp
Yvonne Gottschlich

Lena Kley

Ingo Müntz

Hiddenhausen. Da geht schon wieder ein Rauchmelder im Flur, denkt sich Mario Wogrin am Montagabend um kurz nach 19 Uhr. "Hier gehen die Dinger öfter mal los", wird er einen Tag später sagen. Der 44-Jährige wohnt seit einem Jahr im zweiten Stock des Mehrfamilienhauses an der Pestalozzistraße in Lippinghausen. Dass er in der Nacht nicht mehr in seine Wohnung zurückkehren wird, ahnt Wogrin zunächst nicht. Denn dieses Mal brennt es tatsächlich. Dunkler Qualm breitet sich über den Laubengang des ersten Stockes aus...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.