"Der Marsch auf das Rathaus" war vor zwei Jahren der Beginn von Fridays for Future im Kreis Herford. - © Alexander Jenniches
"Der Marsch auf das Rathaus" war vor zwei Jahren der Beginn von Fridays for Future im Kreis Herford. | © Alexander Jenniches

NW Plus Logo Hiddenhausen Zwei Jahre dabei: Fridays for Future plant weitere Projekte

Am 25. Januar 2019 startete die Klima-Bewegung im Kreis Herford mit einer Demo vor dem Rathaus in Lippinghausen. Initiatorin Phöbe Schröder spricht über Erfolge und aktuelle Herausforderungen.

David Knapp

Hiddenhausen. Vor zwei Jahren, am 25. Januar 2019, demonstrierten einige Dutzend junge Menschen vor dem Rathaus in Lippinghausen. Es war der Beginn von Fridays for Future im Kreis Herford. Die Bewegung sollte in den darauffolgenden Monaten vielerorts für den Klimaschutz auf die Straße gehen und für Aufmerksamkeit sorgen. Zwei Jahre später jedoch ist eine weitere Krise hinzugetreten, die den Raum für Diskussionen abseits des Virus verengt. Wie verändert das die Arbeit? Und was hat sich seit in den vergangenen beiden Jahren getan?

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema