NW News

Jetzt installieren

Thurid Lechtermann ist seit September Jugendreferentin bei der Evangelischen Jugend Hiddenhausen. Die studierte Gemeindepädagogin spricht mit der NW über die Belange von Kindern und Jugendlichen, die in der Corona-Krise zu kurz kommen. - © David Knapp
Thurid Lechtermann ist seit September Jugendreferentin bei der Evangelischen Jugend Hiddenhausen. Die studierte Gemeindepädagogin spricht mit der NW über die Belange von Kindern und Jugendlichen, die in der Corona-Krise zu kurz kommen. | © David Knapp
NW Plus Logo Hiddenhausen

In der Corona-Krise leidet das soziale Lernen von Jüngeren

Kinder und Jugendliche finden momentan zumeist in Zusammenhang mit schulischer Bildung Erwähnung. Doch ihre Bedürfnisse gehen über den Unterricht hinaus, erklärt Jugendreferentin Thurid Lechtermann.

David Knapp

Hiddenhausen. Seit September ist die Gemeindepädagogin Thurid Lechtermann Ansprechpartnerin bei der Evangelischen Jugend Hiddenhausen. Die 26-jährige Jugendreferentin gestaltet Freizeitangebote, begleitet Ehrenamtliche, bildet sie aus und ist zugleich nah dran an den Sorgen und Nöten der Jungen und Mädchen. Für Lechtermann, die sich seit ihrer Konfirmation aktiv ins Gemeindeleben einbringt, damals vor allem in ihrer Heimat Vlotho, war es im Herbst ein Einstieg unter ungewöhnlichen Bedingungen. Das Kennenlernen erfolgte häufig mit Maske auf Abstand oder direkt digital...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema